Die merkwürdigsten Orte, an denen ich mein Kind je gestillt habe(Blogparade), rare plasser hvor jeg har ammet


Hier wieder eine Blogarade diesmal zum Thema: Die merkwürdigsten Orte, an denen ich mein Kind je gestillt habe von Du und dein Kind .
Also ich stille zur Zeit ja Kind Nr.4 und da sind schon einige merkwürdige Orte zusammen gekommen, obwohl was heisst da merkwürdig, eigentlich finde ich kein Ort merkwürdig, bei mir zählt immer : wenn das Kind Hunger hat kriegst auch was zu essen, also Brust raus wo auch immer ;-)!
Merkwürdige Orte waren: Elefantenhaus im ZOO
Im Louvre
alle möglichen Elternabende oder sonstige Meetings
die merkwürdigste Stillstillung war: Rückbank im Auto beim fahren und ja wir waren beide angeschnallt bequem ist anders!
Wie gesagt ich stille überall und hatte zum Glück noch nie ein Problem in der Öffentlichkeit zu stillen u. habe mir da auch nie Gedanken drüber gemacht, oft ist das ja auch so diskret das man es nicht mal merkt und sonst kann der den stört ja wegschauen!
Ich habe ja alle sehr lange gestillt mindestens 1 1/2 Jahre bis fast 3 Jahre und interessant ist es zu sehen wie unterschiedlich fixiert die lieben Kleinen auf die Brust sind, so ist mein jetziges Stillkind sehr wenig auf die Brust fixiert, benutzt sie eigentlich nur wenn sie Hunger oder Durst hat, nicht so wie Nr. 3 die es einfach liebte an der Brust zu trinken, einfach auch mal dort kuschelte oder sich trösten lies und auch die längste Stillzeit hatte. Mal sehen wie lange ich jetzt noch stillen darf.
Also erzählt mal eure merkwürdigsten Still orte!

Idag igjen en blogparade, altså flere blogger skrive om en tema denne gangen her blog: du und dein Kind startet paraden.
Denne gangen er tema: rare plasser til amming. Jeg har ja fortiden barn nr. 4 som jeg ammer og da kommer masse rare plasser sammen, men egentlig er ingen plass rar, fordi hvis et baby er sulten må babyen får mat, da er det det samme hvor jeg er!
Rare plasser: elefantenhus i dyreparken
Louvre
på alle muglige foreldremøter eller andre møter
og den rareste ammestilling var i bilen på baksete og begge hadde vi belte på, altså bekvem var det ikke 😉 i hvertfall ikke for meg.
Som jeg skrev jeg amme overall og hadde aldri et problem å amme i øffentlighet og har aldri tenkt over,ofte er amming er ja egentlig så diskret.
Jeg har ja tilsammen en lang fartstid med ammimng fra minst 1 1/2år til nesten 3 år og veldig interessant er det at vir hvert baby har en helt andre forhold til amming. Så er nr.4 ikke så fiksert på brystet, hun tar det bare hvis hun er sulten eller tørst helt i motsatte til nr.3 som var veldig brystfiksert og trengete amming også til å trøste eller kos, hun ammet jeg også lengst.Jeg er spent hvorlenge ammetid denne gangen blir!
Altså nå er det deres tur og skrive hva er det rareste palsser hvor dere har ammet!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die merkwürdigsten Orte, an denen ich mein Kind je gestillt habe(Blogparade), rare plasser hvor jeg har ammet

  1. Nina sagt:

    Vielen lieben Dank für deinen schönen Beitrag zu meiner Blogparade. Ich kann mir vorstellen, dass bei vier Kinder einige Orte zusammen kommen, an denen du gestillt hast. Interessant, wie unterschiedlich Kinder Brustfixiert sind – ich bin gespannt wie lange Baby Nummer 4 gestillt wird :).

    Viele liebe Grüße
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.