Neue Schule- voller Erfolg, nye skole- fullt suksess

Fast 3 Wochen geht Finja jetzt ja in die neue Schule. Wie schon geschrieben eine private, christliche Schule u. vom ersten Tag an war es ein voller Erfolg! Wir haben im Prinzip unser fröhliches, wissbegieriges u. neugieriges Kind wieder, so wie wir sie kennen, kein trauriges, nicht in die Schule , nur auf Wochenende sich freuendes Kind, was nix, aber auch gar nix aus der Schule erzählt, wo die Hausaufgaben ein Kampf waren, wo sich eigentlich dem Lesen total verweigert wurde.
Jetzt haben wir ein Kind das sich schon am ersten Tag nach der Schule einen Zettel u. Stift schnappte u. schreiben wollte, jetzt haben wir ein Kind welches freiwillig Hausaufgaben macht, ja viel mehr wie eigentlich erwartet. Jetzt haben wir ein Kind welches anfängt zu lesen, ihre verlangten 10min lesen im Lesebuch jeden Tag , werden gerne mal Stunden.
Ein Kind welches Freunde hat, seine Lehrer mag u. eben ihre Freude am Lernen wiedergefunden hat!
Mit solch einer schnellen u. krassen Änderung hätten wir im Traum nicht gedacht, da sind die plötzlichen Gespräche über Jesus u. Gott nur eine kleine “Nebenwirkung”;-) . Wir haben ja lange genug in einer Camphill Lebensgemeinschaft gelebt, ja selbst Bibelabende gehalten, das wir diesen Gesprächen u. Diskussionen auch als nicht gläubige Menschen gut gewappnet sind ;-).
Ich weiss auch nicht was es jetzt genau ist, was es für Finja nun soviel anders macht, aber ein Unterschied ob nun 4 Schüler oder eben 26 lässt sich nicht abschreiten, dazu noch der Unterricht mit der 2.Klassen zusammen von dem sie so profitiert, da sie schon immer ein Kind war welches sich an älteren Kinder orientiert hat.
Also bis jetzt ein voller Erfolg der Schulwechsel!

Nesten 3 uker gå Finja nå på ny skole. Jeg har skrevet det før at det er en privat,kristne skolen Fagerhaug og fra dag en var det fullt suksess! Vi har vårt glad, blid og nygjerrig jente tilbake, som vi kjenner, ikke noe en trist jente som vil ikke til skolen, som gleder seg bare til helgen. hun fortalte ingenting fra skolen, hun fortelle egentlig alltid fra dagen hva hun har opplevt. En jenten hvor hver lekska var et kamp, en jente som har veigret seg å lese.
Nå har vi ei jente som tok en ark og pen den første dagen etter skolen og beginnte å skrive, en jente som gjør frivillig lekser, ja til og med gjør mere oppgaver en hun skal gjøre. Nå har vi en jente som beginne å lese og har knekkt lesekoden plutselig, hun lese timesvis i hennes leseboka hvor hun skal lese 10 minuter hverdag.
Et barn som har venner, liker lærer og det viktigste som fant læringsgleden tilbake!
Med en så stort og fort forandring har vi ikke regnet, ikke engang drømt om, da er samtaler om Jesus og gud, bare lite bivirkninger, som vi takle også bra som ikke troende;-), vi har langt nok levt i et Camphill felleskap og hold da nok bibelaftene på lørdager, 😉 så vi godt rystet til hennes spørsmål og diskussjoner.
Hva det er som så mye bedre til Finja kan vi ikke helt forklare, men med bare 4 elever i en klassen mot 26 før, sier vel allerede sitt. Og at de har mye timer sammen med 2.trinn er også bra til Finja, hun var alltid et barn som blir trekket til eldre barn, så det passer til henne.
Altså inntil nå er det fullt suksess med skolebytte!Og da er vi så glad for!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jahresabschlussbericht 2016 , årsavsluttrapport 2016

Wie immer mein Jahresabschlussbericht zum Ende des Jahres!

2016- ein Jahr das turbulent war für uns als Familie positiv turbulent, für die Welt an sich weniger positiv. Politisch ein Jahr der Veränderung, ein Jahr des Erschreckens. Ich sage nur Brexit, Trump usw.. Ein Jahr was zu noch mehr Spaltung, noch mehr Hass, noch mehr soziale Ungerechtigkeit geführt hat.Da kann 2017 ja nur besser werden u. dafür müssen wir alle was tun u. ich bin der Überzeugung wir können auch was tun, lassen wir die Liebe einfach stärker sein als allen Hass in dieser Welt!

Für uns als Familie war es eigentlich ein durchweg schönes Jahr, natürlich das Schönste mit der Geburt der kleinen Nele Maus im Juli, 4 Wochen zu früh, dazu noch viel zu leicht u. klein für die Schwangerschaftswoche. Sie zeigt uns nochmal ganz andere Seiten des Elternseins, da sie ganz andere Bedürfnisse hat(hatte) wie die anderen drei vorher. Viel mehr Nähe und Aufmerksamkeit die sie brauchte ,gerade die ersten Wochen, aber auch heute noch braucht sie andere Aufmerksamkeit.Sie ist so ein fröhliches Kind mit fast immer einem Lachen im Gesicht!

Für Finja war es auch wichtiges Jahr, sie hat in der Schule begonnen, leider hat sich gezeigt das die Schule in der sie begonnen hat nicht zu ihr passt, dass sie schon nach kürzester Zeit unglücklich war u. sie nicht gerne zur Schule ging , ja das die Lernfreude verschwand, sodass wir nun handeln und sie nach den Weihnachtsferien eine andere Schule, eine private christliche Schule besucht, ich hoffe das dies viel besser zu ihr passt sie einfach wieder gerne u. mit Freude aufsteht u. zur Schule geht! Das wird ein neues Abenteuer für uns , eine christliche Schule ;-).

Die anderen 2 machen ihr Ding, sind weiterhin sozial engagiert .
Haben gezeigt das wenn es drauf ankommt, gerade in der Zeit wo ich im Krankenhaus lag, sie zusammen halten u. es auch ohne Mama im Haus klappt! Ich bin wirklich stolz auf alle 3 Kinder, wie sie gerade diese Herausforderung super gemeistert haben!
Auch die Zeit wo Nico im hohen Norden arbeiten waren ging fast besser wie erwartet.
2016 Ein Jahr welches wirklich genug Herausforderungen hatte, welches uns als Familie komplettierte ,uns näher zusammen brachte und eine Menge Spass u. Freude brachte!
Ein Jahr in dem so viele Künstler von der Bühne abtraten, vielleicht auch ein Zeichen das wir älter werden 😉
2017
Wir freuen uns auf 2017, auf neue Herausforderungen, auf Annikas Grundschulabschluss u. sind gespannt was der weitere Weg bringt.2017 ein Jahr das sowohl Nico wie auch mich in ein neues Lebensjahrzehnt bringt;-).
Ein Jahr das uns im Sommer hoffentlich neue Interrail Abenteuer bringt!
So wünsche ich euch allen ein gutes 2017, vor allem Gesundheit !

“Es ist Zeit, für das was war, danke zu sagen, damit das ,was werden wird ,unter einem neuen Stern beginnt!” (karindrawings)
Som alltid et årsavluttrapport til slutten av året!
2016-et veldig turbulent år, for oss som familie veldig postiv , men kanskje så postitiv til hele verden. Politisk et år med masse forandring , jeg sier bare Brexit og Trump, kanksje litt skremmende år! Et år som har ført til mer hat, til mer sosiale forskjeller, til mer uro. Da kan 2017 bare blir bedre! Og vi alle kan og må bidra til å forandre verden , både rent praktisk(valg i flere land stå foran døra) , men også en indre holdning som jeg er overbevist at det kan bidra til å forandre , la oss vise mere kjærlighet, som alltid er sterkere en hat! Og med denne holdning kan alle beginne hos seg selv!

For oss som familie var Neles fødsel i juli selvfølgelig høydepunkt, 4 uker for tidlig og lettere en egentlige svangerskapsuke var. Hun vise oss helt nye sider av foreldretilværelse. Hun trenger mye mer oppmerksomhet, har helt andre behov en de andre tre hadde før! Særlig de første ukene , men hun har fortsatt helt andre behov en hennes søstrene hadde i denne alder.Men hun er en veldig blid jente med nesten alltid et smil i ansikt!

Også til Finja var det et spennende år, hun beginnte på skolen, men dessverre viste seg skolen som hun beginnt , at denne passe ikke helt til henne. Hun var etter kort tid veldig ulykkelig og har mistet alle glede til å lære, at vi nå gå denne skritt og la henne bytte skolen etter ferien, til Fagerhaug kristne skolen. Jeg håper at denne skolen passer bedre og at hun går igjen gjerne til skolen . Vi få se og er veldig spennt på denne eventyr, vi og en kristne skolen ;-).
De andre to bare forsette som før, er begge veldig sosial engagert. Jeg er veldig stolt hvordan det gikk hvor jeg var i sykehuset. Hvordan egentlig alle tre barn jobbet sammen og klarte det helt fint uten mamma hjemmet.
Også denne tid hvor Nico har jobbet helt i nord, klarte vi alle sammen bedre en forventet!
2016- et år som bydde på sine utfordringer, men førte oss som familie enda tettere sammen, gjorde oss med Nele komplett, vi hadde mye gøy og glede!

Et år hvor så mye kunstner gikk borte, kanskje et tegn at vi eldre;-)?
2017
Vi gleder oss på 2017, på nye utfordringer, Annika som avslutte 10år skole og vi er spennt på veien videre!2017 hvor både Nico og jeg beginne et nytt tiår ;-).
Et år som håpentlighvis by på nye Interrail eventyr i sommer !
Så ønsker jeg alle et riktig godt 2017!

“Det er tid, til å sier takk til dette som var,for at ,dette som kommer, beginner under et nytt stjern!”(karindrawings)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bilder des Jahres, årets bilder

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

Nachdem ich natürlich nicht den ganzen Adventskalender im Dezember geschafft habe, nachdem hier dann irgendwie fast alle krank waren vor Weihnachten , mein Blog nicht erreichbar war wegen Hackerangriffs, gibt es heute zur Belohnung unsere Bilder des Jahres bevor dann … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

14.Dezember,14.desember


Heute ist ein spezieller Tag im Dezember , der Geburtstag u. Hochzeitstag meiner Mama! 3 Jahre jetzt schon ohne dich, genau an solchen Tagen vermisse ich sie besonders. Gerade schläft die kleine Maus hier neben mir u. ich muss daran denken das sie dich nie kennenlernen wird.
Ich lass dann heute einfach mal Bilder sprechen:


Auch für dich Papa alles,alles Gute zum Hochzeitstag, feiert ordentlich da wo auch immer ihr jetzt seid!

Idag er spesielt dag i desember, det er bursdagen og bryllupsdagen til mamma min! 3 år allerede denne dagen uten henne. Akkurat på sånne dager savner jeg henne mest og akkurat nå måte jeg tenke på at minste som sover her vedsiden av meg, aldri blir kjent med denne utrolige, fantastiske kvinne.
Idag la jeg bilder snakke!
Gratulere også pappa min til bryllupsdagen, jeg håper dere 2 feire ordentlig da hvor er dere nå er!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

13.Dezember,13.desember

Heute beschäftigt mich Finjas neue Schule, die wir heute angesehen haben u. in die sie ab Januar wechselt.Es ist eine christliche Privatschule von der 1.-10.Klasse, die ungefähr 10km weit weg ist . Also ist Busfahren angesagt.
Unsere Gründe zum Wechseln sind vor allem kleine Klassen in der 1.Klasse sind jetzt 3 Kinder, sie haben viele Fächer mit der 2.Klasse zusammen u. auch sonst ist ein Lehrer für 5 Kinder da ist.
Es ist uns nicht leicht gefallen diese Entscheidung, aber wenn man sieht wie unglücklich in der Schule ist, wie sie sich jeden Tag mehr aufs Wochenende freut. Wie viel Hilfe u. mehr Aufmerksamkeit sie eigentlich bräuchte, weil sie sich mit Buchstaben sehr , sehr schwer tut u.auch sonst sich nicht gesehen vorkommt , wie sie sich selbst ausdrückte!Die Klasse eigentlich in 3 Gruppen geteilt ist, aber das aus eben räumlichen Gründen nicht funktioniert obwohl versprochen wurde nach den Herbstferien funktioniert das.Sie sich freute wie ein Honigkuchenpferd als wir ihr erzählten das wir eine neue Schule anschauen
Es soviel Kinder in einem Raum sind das sie sich kaum drehen können, ja die Schule wird erweitert im nächsten Jahr, hilft aber jetzt im Moment nicht.Sie sich freute wie ein Honigkuchenpferd als wir ihr erzählten das wir eine neue Schule anschauen.So viele andere Sachen die da noch rein spielten.Dazu noch eine Elterngruppe die von Kapitalbildung der Klassenkasse spricht, an Stelle einen Teil der Weihnachtsfeiertombola dem Spendenkonto des umgedrehten Adventskalender zu spenden, tja dann ist es vielleicht auch für ein gestandenes Mitglied der linken Partei hier in Norwegen Zeit sich vielleicht einer Schule mit mehr christlichen Werten zu zuwenden 😉 u. wenn dazu die Finanzsituation der Stadt für die Schulen eben sogar nicht rosig aussieht, ja Schule überhaupt nicht prioritiert wird, ja dann dann gehen wir diesen Schritt vor allem,da wir diesen schwierigen Weg ja schon einmal durch haben u. sehen wie schwer es ist selbst mit guter Anpassung des Unterrichts.
Sie sich freute wie ein Honigkuchenpferd als wir ihr erzählten das wir eine neue Schule anschauen.Auf jeden Fall freut sie sich u. wir werden sehen wie es sich entwickelt, ich hoffe nur das sie glücklich wird u. vor allem das die Freude am Lernen wieder zurückkehrt, die in den letzten 3 Monaten fast ganz erloschen ist!
Hiermal die Internetseite der Schule

Weg kommt heute: Klamotten diesmal ist Finjas Schrank dran mit ausräumen ;-).

Idag er Finjas nye skole som vi har besøkt idag og til de Finja bytter etter juleferie. Til Fagerhaug kristne skolen. Det betyr altså busstur til Finja :-).
Våre grunner til skolbytte er mange: Det viktigste til oss er en mye større voksentetthet, det betyr 1 lærer til 5 barn, ja til og med i Finjas klasse er da med henne 4 elever . Mye fag har de sammen med andre trinn.
Denne avgjørelse var ikke lett til oss, men hvis vi ser at hun ikke trives på skolen, ja hverdag er lykkelig at hun er nærmere helgen og dette i første klassen, er det ikke bra.Hun trenger mye mer hjelp og oppmerksomhet en hun få, det vise seg at hun trenger mer tid til å lære bokstaver. Og at hun selv sier at det voksne på skoler ser hun ikke! At det er plass problemer på skolen, skolen få neste år et tilbygg, men det hjelper ikke henne akkurat nå! Det bir også lovet at klassen blir delt i 3 grupper i de viktigste fagene , men ingenting har skjedd, fordi det er ikke plass rett og slett og så mye andre ting som ikke passer helt.
Ogg hvis man da har et foreldregruppe som snakker om :”å opparbeide litt kapital” med klassenkassa, istedenfor å gi litt penger fra juleavslutningsinntekt(loddsalg) til den omvendte adventskalender som klassen har, ja da er det kanskje på tide og tilvende oss en skole med litt kristne verdier ;-), også som Rødt medlem :-)(som selv har ja vært Steinerskolelev :-):-))
Og hvis man ser hele økonomien i kommunen og hvoardan kommune nedprioritere skolen , ja da går vi denne skritt!
Vi vet ja hvordan denne veien gjennom skolen er med barn som trenger litt mer hjelp også med tilpasset opplæring.
I hvertfall har hun gledet seg så mye hvor vi fortalte henne at besøke en nye skole!
Vi får se hvordan det hele utviklet seg, jeg håper hun blir lykkelig og at glede til å lære kommer tilbake denne forsvant allerede i de 3 måneder med skolen og de er så trist!

Idag blir kleskapet til Finja ryddet og masse ting som kan borte da ;-).

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

12.Dezember,12.desember

Heute gibt es ein 12 von 12, also da heute der 12. ist gibt es die Aktion an diesem Tag 12 Bilder vom Alltag zu posten u. heute mach ich endlich mal mit :-).


1 von 12, sehr kalt heute, da war der Ofen schon um 7.00Uhr an, veldig kald idag, da var fire allerede kl7.00 tennt


2 von 12 , Eis die alleinige Nahrung wenn man krank ist, arme Finjamaus, is eneste mat hvis man er syk, stakkars Finja

3 von 12, glücklich mit Möhrchen/Süsskartoffelbrei, fornøyd med gulrot/søtpotetmos 🙂

4von 12, unsere neueste Weihnachtsbaumkugel, so schrecklich u. hässlich das sie einfach nur cool ist ;-), vårt nyeste juletrepynt, så skrekkelig og stygg at de er igjen kult 😉


5 von 12, herrliches Winterwetter, herlig vinterværet!


6 von 12 Kakao muss sein wenn man krank ist, kos med kakao hvis man er syk hjelper

7von12 bisschen Hausarbeit habe ich auch noch geschafft, Stoffwindelschubfach,litt husarbeid får jeg også til idag, rydding i tøybleieskuff

8 von 12 Wickeltischkumpel :-), stellebordkompis 🙂

9von 12 Finjas eigenes Weihnachtsbaum, Finjas egen juletre


10 von 12 sich gesund schlafen, sover hjelper til å bli frisk igjen

11von12 zeitig dies Jahr unser Weihnachtsbaum, tidlig i år vårt juletre


12 von 12

So das war unser etwas langweiliger Tag mit 2 Kindern zu Hause.

Weg kommt heute: Neles Klamotten in Grösse 56 😉

Idag blir blogg en del av 12 fra 12 aksjonen. Hver 12 imåned finds denne aksjon i internet,at man poster 12 bilder fra hverdagen og idag den 12.12. klarer jeg det også endelig, jeg har det inntil når glemt det hvergang :-).
Så dette var vårt litt kjedelig dag med 2 barn hjemmet.

Borte kom idag Neles klær i størrelse 56 😉

Veröffentlicht unter Adventskalender, Allgemein, Weihnachten | Hinterlasse einen Kommentar

11.Dezember,11.desember

Wir haben gerade netten Besuch da kommt der Blog zu kurz dieses Wochenende.
Heute ist mir wichtig,das es der Worldwide Candle Lighting, Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder.
Immer am zweiten Sonntag im Dezember werdwn um 19.00Uhr Kerzen in die Fenster gestellt,sodass der Kerzenschein einmal rund um die Welt geht.
Ich gedenke der 3 Kinder die nicht zu uns kamen,die mich nur einige Wochen begleitet haben,die trotzdem immer Teil unserer Familie sind. Bin speziell dankbar für unsere 4 Mädels,die es zu uns geschafft haben, trotz vieler Probleme in den Schwangerschaften,vorallem den letzten 2en, das Hoffen u.Bangen u.zum Schluss diese kleinen Wunder in die Arme schliessen zu können!
Das Licht der Kerze bringt uns die Wärme.
Das Licht der Kerze soll uns erinnern!
Das Licht der Kerze steht für den Zusamenhalt!
Das Licht der Kerze steht für die Familie!

Lasst uns über das Thema reden,lasst es kein Tabu mehr sein,soviele teilen dieses Schicksal auch dafür steht Worldwide Candle ligthing!

Mit diesen Worten, dem Kerzenschein u.der Erinnerung an unsere 3 Sternchen wünsche ich euch allen einen friedvollen,wunderschönen 3.Advent!

Denne helgen har vi koselig besøk fra Tyskland,så skrive jeg ikke så mye på bloggen.
Idag vil jeg tenne et lys til Worldwide Candel lighting, den 2.søndag i desember blir overalt i verden kl19 tennt et lys i vindu til minne til alle barn som gikk altfor tidlig.
Jeg minne mine 3 barn som kom aldri til oss, som var bare noen uker i magen min, fra 8 uker til et halv svangerskap,men alle 3 er også en del av vårt familie!Idag er spesielt takknemlig for de 4 jenter som kom til oss, til tross av alle problemer i svangerskap.At vi kunne til slutt tar 4 liten under tar i armen.
Lyset skal bringe varmen!
Lyset stå for minne!
Lyset stå for sammenhold!
Lyset stå for familie!

La oss snakke om denne tema,ikke la denne tema lenger være en tabu,jeg vet at denne skjebne dele så mange.

Med denne ordene og med et lys i vindu ønsker jeg dere alle en fredfull og rolig 3.søndag i advent

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

9.Dezember,9.desember

Heute fast zu spät ;-). Das Heft auf dem Bild, ein gutes altes Waldorfschul Epochenheft, begleitet mich inzwischen seit 11Jahren. Wie man deutlich sieht oft benutzt :-), immer zur Adventszeit , da da alle meine Lieblingsplaeztchen drin stehen u. ihr bekommt heute unser Lieblingsrezept, alleine diese Adventszeit 4xgebacken:

Schokoplaetzchen:
125g Butter
250g Zucker
2 Pck.Vanillezucker(oder 2 TL echten Vanilliezucker)
5 Eigelb
250g Mehl
1 Msp Backpulver
250g geraspelte Schokolade

-Butter mit Zucker u. Vanillezucker schaumig rühren
-Eigelbe zugeben
-Mehl Backpulver mischen zusammen mit der Schokolade unter Ei/Buttermasse kneten
-kleine Kugeln Formen
– bei 200Grad 10min backen

Ich hoffe euch schmeckts!

Weg kommt heute:

Nesten forseint idag ;-). Denne lille Hefte, en god gammel Steiner skolebok, følger med siden 11år . God brukt som man ser godt ;-),i denne står alle mine julebakst oppskrifter og idag får dere våre yndlingsjulekjeks, de har jeg i år bakt tro jeg allerede 4 ganger.

Sjokoladekjeks:

-125g smør
-250g sukker
-2 vaniljesukker
-5 eggeplomme
-250g mel
-1 knivspiss bakkepulver
-250g revet sjokolade

-smør med sukker og vaniljesukker røre til skum
-eggeplomme langsomt tilsette
-mel og bakkepulver blande sammen med sjokolade under egg/smørblanding elte
– lite kuler forme
200 grad 10 minuter i ovn

Jeg håper det smakker!

Borte kommer idag denne lille hvite vase.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

8.Dezember,8.desember

Nele staunt im Schwimmbad beim Schwimmkurs von Finja :-)! Selten das Nele da wach ist, meist verschläft sie alles ;-).
Sonst hat mich gestern ein Telefongespräch bewegt, eins wo es um Finjas weitere Schullaufbahn ging. Na gespannt?
Darüber schreibe ich mehr wenn ich da mehr weiss ;-)(Nächste Woche 🙂 :-))

Weg kommt heute:

Nele ser spent på Finjas svømmekurs. Veldig sjelden at hun er da våken, fleste ganger sovner hun hele tiden, men hvis hun er våker er et svømmebasseng veldig, veldig spennende!
Igår hadde jeg en veldig spennende telefonsamtale, hvor det gikk om Finjas skoleframtid. Er ddu spent om hva det dreier seg?
Jeg skriver mer hvis jeg vet mere ;-)(neste uke 🙂 🙂 )

Kastet blir idag denne vasen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

7.Dezember,7.desember

Dieses Bild beschäftigt mich heute, die kleine grosse Maus in der Bibliothek beim Bücher ausleihen wie eine Grosse!
Es beschäftigt mich vor allem deshalb, da auch sie wie eine ihrer Grossen Schwestern mit Buchstaben so ein bisschen auf Kriegsfuss steht u. trotzdem mag sie Bücher zur Zeit, das war nicht immer so . Sie war nie das Vorlesekind, das kommt eigentlich erst jetzt u. gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit mag sie es vorgelesen zu bekommen.
Wie es sich bei ihr mit dem Lesen weiterentwickelt werden wir sehen. Die Bibliothek liebt sie aber u. ist so stolz eine eigene Bibliothekskarte zu haben :-), wie alle Grundschüler hier im Ort!

Passend dazu kommen heute 3 Bücher aus dem Haus, ich stehe mit Bücher ja nicht auf Kriegsfuss u. brauche mehr Platz im Schrank für neue Bücher!

Idag rører med dette bildet med Finja som låne bøker fra biblioteket! Viktig er dette bildet for meg, fordi også henne liker inntil nå ikke noe bokstaver og hun har så store vanskeligheter med bokstaver helt som en av hennes store søster, men hun liker bøker fortiden og det er så viktig. Hun var aldri et barn som syntes forelesing er så gøy, men i forjulstiden liker hun det bedre en andre til andre tider.
Hvordan er hennes untvikling med lesing blir for vi se, men hun elsker biblioteket og er så stolt at hun en egen lånekort :-), som alle grunnskoleelever på Stjørdal!

Idag kommer passend 3 bøker bort, jeg trenger plass til nye bøker i skapet 😉
Hvis noen vil har: Urtehagen på knatten(Annemarta Borgen)
Helbredende planter fra hele Europa( Schibsted)
Helbredende Urter(M.Marcussen)
bare sier fra!

Veröffentlicht unter Adventskalender, Allgemein, Bilder, Buecher | Hinterlasse einen Kommentar